Arezzo und die Täler

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >

Die Stadt Arezzo entstand in voretruskischer Zeit in einem schon seit der Vorgeschichte besiedelten Gebiet, am Kreuzungspunkt dreier Täler, des Casentino, des Valdarno und der Val di Chiana, einem natürlichen Durchgang für die Überquerung des Apennins. Diese Lage machte Arezzo in römischer Zeit zu einem strategischen Zentrum.

Das Wahrzeichen der Stadt ist die Piazza Grande, eine Ansammlung verschiedener Architekturstile, die zu einem harmonischen Ganzen verschmelzen. Auf diesem Platz findet die Giostra del Saracino statt, ein Ritterwettkampf, bei dem eine eindrucksvoller Schar von Darstellern in mittelalterlichen Gewändern aufzieht.

Arezzo, Piazza Grande Arezzo, Pieve Santa Maria Arezzo, Kathedrale San Donato

Viele betrachten die uralte Kirche Santa Maria della Pieve als die schönste Kirche von Arezzo und als einen besonders faszinierenden Ausdruck der romanischen Kunst in der Toskana. Zu den bedeutenden religiösen Bauten zählen ferner die Kirche San Domenico und die Basilika San Francesco. Letztere enthält eine beachtliche Reihe von Meisterwerken, unter denen die Leggenda della Vera Croce von Piero della Francesca hervorsticht. Nicht zu vergessen die für ihren Fensterzyklus berühmte gotische Kathedrale San Donato, zu der eine lange Treppe aus dem 16. Jahrhundert emporführt.

Auch an Museen hat die Stadt Einiges zu bieten, so die Casa di Petrarca, das Museo Diocesano, das Museo d'arte medievale e moderna und das Museo Archeologico Mecenate. Sehenswert sind außerdem die mit Fresken ausgeschmückten Säle des Palazzo dei Priori, dem Sitz des Rathauses.
Spuren aus römischer Zeit sind in dem großen Amphitheater aus Sand- und Backstein erhalten, an dessen einer Seite ein Olivetanerkloster errichtet wurde, in dem heute das Archäologische Museum untergebracht ist.

Arezzo, Palazzo Priori Arezzo, Fortezza Medicea Cortona

Einen wunderbaren Panoramablick auf die Stadt genießt man von der Fortezza medicea auf dem Colle San Donato, an dem auch der älteste und schönste Stadtpark von Arezzo liegt.

Einen Besuch lohnt der wichtigste Kultur- und Tourismusort der Val di Chiana aretina: Cortona, eine typische mittelitalienische Stadt, die zahlreiche Spuren ihrer dreitausendjährigen Geschichte bewahrt.

Laden Sie den Reiseführer gratis herunter >