Die schönsten Strände der Toskana

 
Die Toskana ist in der ganzen Welt für Natur und Kunst berühmt. Ihr Ruf geht nicht nur auf die wunderschönen Kunststädte und die malerischen Hügel zurück, sondern auch darauf, dass man nur einige Kilometer weiter - völlig unerwartet - auf eine beeindruckend vielfältige Küste stößt.
Die Überraschung wird noch größer, wenn man von Norden nach Süden die fast 400 km Küste entlang des Festlands abfährt, die von der quirligen Region Versilia bis zu der wilden Küste der Halbinsel Argentario reicht.
 
Der Sommer steht vor der Tür und wir sind dabei, den Strandurlaub zu planen. Um Ihnen dabei zu helfen, den richtigen Urlaubsort für Ihren nächsten Urlaub in der Toskana zu finden, haben wir auf einer Karte die schönsten Strände dieser Region zusammengestellt und sie ausgehend von ihrer Zugänglichkeit, der Art von Strand und anderen wichtigen Merkmalen klassifiziert.
 
In unserer praktischen und bunten Infografik Best Beaches in Tuscany finden Sie die 35 schönsten Strände der Toskana. Wir konzentrieren uns jetzt aber einmal auf die schönsten 15. 
 
Best Beaches in Tuscany
 
 
Schauen wir uns doch einfach einmal die Top 15 an:
 
 
Forte dei  Marmi, Versilia
Forte dei Marmi zählt zu den beliebtesten Urlaubsorten der toskanischen Küste und ist zugleich das Aushängeschild der Region Versilia mit bestens ausgestatteten weitläufigen Stränden, eleganten Badeanstalten und einem Nachtleben, das sich auf die schöne Strandpromenade konzentriert. Schon seit langer Zeit ist dieser Ort bei Aristokraten und Großindustriellen besonders beliebt und ist auch heute noch ein wichtiger Bezugspunkt des internationalen Jetsets.
 
 
 
Lido di Camaiore, Versilia
Lido di Camaiore liegt zwischen Marina di Pietrasanta und Viareggio und wartet mit einem langen, feinen, goldenen Sandstrand auf und bietet einen spektakulären Blick auf die Apuanischen Alpen. An der Strandpromenade erwarten Sie zahlreiche Geschäfte, Cafés und Restaurants.
 
 
Forte dei Marmi, Versilia
 
Quercianella, Costa degli Etruschi
Quercianella ist ein Urlaubsort mit einem ganz besonderen Reiz, der mit felsigen Küstenabschnitten, Kiesstränden und ruhigen kleinen Buchten, die von der Vegetation geschützt werden, aufwartet. Der Jachthafen bietet eine bequeme Anlegestelle für Boote. Der reiche Meeresgrund zieht vor allem Schnorchler und Taucher an.
 
 
 
Golfo di Baratti, Costa degli Etruschi
Set against a backdrop of unspoilt nature, the beaches of the Baratti Gulf are just a short distance from important Etruscan and Roman remains. Put it at the top of your ‘not to be missed’ list – it offers the best of the Etruscan Coast.
 
 
 
Cala Violina, Maremma
Cala Violina ist das Aushängeschild der Maremma von Grosseto, eine Perle inmitten der dichten Vegetation des Naturschutzgebiets von Bandite di Scarlino. Der wunderschöne, unberührte Strand, ist nur zu Fuß oder mit dem Mountainbike zu erreichen.
 
Empfohlene Hotels? Resort Baia Scarlino >>
 
Cala Violina, Maremma
 
Le Rocchette, Maremma
Le Rocchette bezeichnet einen felsigen Küstenabschnitt an den Füßen eines Landvorsprungs, der von einer antiken Burg überragt wird. Der Urlaubsort ist berühmt für das kristallklare Wasser und öffnet sich in Richtung Süden auf einen langen Sandstrand, der mit Sonnenschirmen und Liegen ausgestattet ist.
 
 
 
Marina di Alberese, Maremma
Der Strand Marina di Alberese ist ein langer feiner Sandstrand, den man durch den Naturpark Maremma hindurch erreicht, der sich durch die eindrucksvolle Präsenz von trockenen Bäumen und Ästen auszeichnet. Der Strand grenzt an ein unberührtes Meer und häufig stößt man hier auch auf wilde Tiere.
 
 
Marina di Albarese, Maremma
 
Talamone, Maremma
Talamone ist ein kleiner mittelalterlicher Ort auf einer Halbinsel mit Blick aufs Meer mit einer felsigen Küste und vielen kleinen Buchten im Norden und sandigen von Pinienwäldern eingerahmten Stränden im Süden. Dank der windreichen Lage ist dieser Ort zu einem Mekka für Windsurfer und Kitesurfer geworden.
 
 
 
Feniglia, Porto Ercole - Argentario
Feniglia ist ein sandiger Halbmond, der sich entlang des Landzipfels erstreckt, der die Halbinsel Argentario mit der Toskana verbindet. Der Ort hat ein großes Dienstleistungsangebot vorzuweisen. Beim Besuch dieses Strandes werden Sie überrascht sein über das natürliche Ambiente, in das er eingerahmt ist: ein dichter Pinienwald, der Wald mit der typischen Macchia des Mittelmeers und die Küstendünen.
 
 
 
Il Purgatorio, Argentario
Il Purgatorio ist ein wunderschöner felsiger Strand auf der Halbinsel Argentario. Man erreicht ihn zu Fuß bei einem rund 30-minütigen Spaziergang durch die mediterrane Macchia. Mit dem Boot erreicht man auch die kleinen verborgenen Buchten, die dieser Küste ihren einzigartigen Reiz verleihen.
 
 
Cala Grande, Argentario
 
Cala del Gesso, Argentario
Cala del Gesso ist einer der schönsten Strände der Halbinsel Argentario und besteht aus vielen kleinen Kieselsteinen und liegt direkt vor der kleinen Insel Argentarola in einer extrem aussichtsreichen Position. Diesen Strand erreicht man über einen sehr steilen Weg, der etwa 700 Meter lang ist.
 
 
 
Sansone, Porto Ferraio - Island of Elba
Der Strand Sansone liegt mitten an der Nordküste der Insel Elba. Ein wunderschöner Strand aus weißem Kies, der von spektakulären Klippen, die schroff ins Meer abfallen eingerahmt wird. Der etwas erschwerte Zugang (10 Minuten zu Fuß) führt dazu, dass er nicht stark frequentiert und ruhig ist.
 
 
Sansone, Isola d'Elba
 
Biodola, Island of Elba
Der Strand von Biodola liegt an dem gleichnamigen Golf und gilt gemeinhin als einer der schönsten Strände der Insel Elba: feiner, weißer Sand, kristallklares Wasser, eine üppige Vegetation ringsherum. Der niedrige Meeresgrund und das große Dienstleistungsangebot machen diesen Ort zu einem idealen Urlaubsort für Familien mit Kindern.
 
 
 
Cala Rossa, Island of Capraia
An der Südspitze der Insel Capraia liegt diese Bucht und stellt eine malerische Ecke dar, an der die hellen Felsen des Zenobito, dieser wunderschönen Felswand, auf die der Name der Bucht zurückgeht und das intensive Blau des Meeres aufeinander treffen. Aufgrund dieser eindrucksvollen Farbkombination ist diese Bucht bei Schnorchlern und Fotografen besonders beliebt.
 
 
Arenella, Isola del Giglio
 
Arenella, Island of Giglio
Arenella ist ein kleiner Strand an der Ostküste der Insel Giglio. Eine wunderschöne kleine Bucht, die an die Karibik erinnert und von zwei hohen Felsformationen eingerahmt wird. Das Wasser ist kristallklar und der Meeresgrund wunderschön, weshalb dieser Ort bei Schnorchlern und Tauchern so beliebt ist.
 
 
 
 
Best Beaches in Tuscany
 
 
Hotelsuche
Hotelsuche